logo

Die Mietpreisbremse in Freiburg im Breisgau


30.11.2020

Neue Verordnung zur Mietpreisbremse in Baden-Württemberg

Seit dem 4. Juni 2020 gilt die Mietpreisbremse in Baden-Württemberg wieder. Die vorherige Landesverordnung zur Mietpreisbremse war nach Ansicht des Landgerichts Stuttgart nicht gültig, weil die Begründung nicht veröffentlicht worden war. Die Landesregierung reagierte und beschloss Ende Mai eine neue Verordnung. In Freiburg im Breisgau und weiteren 88 baden-württembergischen Städten und Gemeinden gilt damit die neue Mietpreisbremse.

Bei jeder zweiten inserierten Wohnung in Freiburg wird gegen die Mietpreisbremse verstoßen

Mietenmonitor hat hunderte Freiburger Wohnungsinserate untersucht, die nach dem 4. Juni 2020 veröffentlicht wurden. Es zeigt sich: Ein großer Teil der Vermieter hält sich nicht an die Mietpreisbremse. Sie gibt vor, dass die Kaltmiete die ortsübliche Vergleichsmiete nicht um mehr als 10 Prozent übersteigen darf. Nur gut ein Drittel der inserierten Wohnungen liegt unterhalb dieser Grenze. Für einen Teil dieser Wohnungen gilt die Mietpreisbremse aber nicht, da der Neubau ausgenommen ist. Schließt man diese Inserate aus, wird bei etwa jeder zweiten inserierten Wohnung die zulässige Obergrenze der Mietpreisbremse überschritten.

Kaltmieten relativ zur Vergleichsmiete in Freiburg

Verstöße gegen die Mietpreisbremse in allen Stadtteilen

Überteuerte Kaltmieten werden keinesfalls nur in innerstädtischen Lagen aufgerufen. Bei der Berechnung der ortsübliche Vergleichsmiete wird die Lage der Wohnung berücksichtigt. Für eine Wohnung in der Altstadt liegt die maximal zulässige Kaltmiete laut Mietpreisbremse entsprechend höher als beispielsweise in Landwasser oder Weingarten. Verstöße gegen die Mietpreisbremse sind dadurch keinesfalls nur ein Thema in den teuersten Stadtteilen.

Auch in Neubaugebieten wie dem Areal am ehemaligen Güterbahnhof Nord liegen die Mieten der inserierten Wohnungen vielfach über den Grenzen der Mietpreisbremse. Für diese Wohnungen gilt die Mietpreisbremse allerdings nicht, da der Neubau ausgenommen ist (Vollbildansicht der Karte).

Anmerkung: Die Koordinaten der Inserate wurden leicht verfremdet, damit kein Rückschluss auf die genaue Adresse möglich ist.